news

Erfüllung CE-Konformität EMV mit FMEA RisikoKalkulation

ESMA Version 0.98 Software zur Erstellung der "Techn. Unterlagen mit Risikoanalyse", Basis des Konformitätsnachweis eines Produkts nach EMV Richtlinie.

 

Nun für sofortige Anwendung verfügbar!

 

Wir, das J. Schmitz EMV Kompetenzzentrum als Partner für Sicherstellung der elektromagnetischen Verträglichkeit Ihrer Produkte, haben die Software ESMA nun für die Anwendung durch unsere Kunden freigegeben. Durch die Implementierung der ESMA Software werden EMV Maßnahmen risikoanalytisch bewertet von:


Designphase

E-Konstruktion

Fertigung

Gebrauch

Instandhaltung


 

Die Software ESMA ist derzeit die einzig verfügbare zur Erstellung einer numerischen FMEA Risikokalkulation EMV. ESMA stellt darüber hinaus durch die integrierte EMV Bauvorschrift Basis-Wissen für E-Konstrukteure zur Verfügung. Sie Software ist der Sockel zur Einführung eines QM-Prozesses EMV in Ihrer Firma.

 

Bei Interesse lassen wir Ihnen gerne als Information unser Whitepaper zukommen. Nutzen Sie dazu gerne das Kontaktformular am Ende der Seite oder rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns, Ihr Interesse geweckt zu haben und von Ihnen zu hören.

Erfüllung CE-Konformität EMV mit FMEA Risikokalkulation

Folgende Varianten können wir zur Einführung eines QM-Prozesses EMV mittels Software beim Kunden anbieten:


Version 1: Digitalisierte EMV Bauvorschrift

 

Moderation der EMV durch Anwendung von EMV Konstruktionsvorgaben aus Stammdatei der Software.          



Version 2: Simulationsrechnung EMV Struktur

Risikomanagement EMV durch Berechnung des Störsicherheitslevel nach Anwendung von konstruktiven Detail Maßnahmen.  



Vollversion ESMA : Assistenzsystem System EMV

Umfasst Software Versionen 1 und 2

Zusätzlich Erstellung Techn Unterlagen für CE Konformitätsnachweis nach EMV Richtlinie Anhang II Modul A.

FMEA Risikoanalyse und Kalkulation nach EMV Richtlinie für externe EMV und Berechnung Verfügbarkeit durch INTRA EMV Bewertung.




Version 4: FMEA Risikokalkulation durch Bewertung von getrennt erstellten Techn. Unterlagen

Berechnung bewertet nur die in techn. Unterlagen definierten Maßnahmen auf Vollständigkeit bei Annahme dass die Wirkung der Maßnahmen positiv nachgewiesen wurden.