news


Anwenderschulung

qm-prozess Emv: definition emv eines betriebsmittels


Seit 30 Jahren sind wir ein EMV-Kompetenzzentrum für Prüfungen zur CE-Konformität von Betriebsmitteln. 

 

Über die Kernkompetenz Prüfungen hinaus, bieten wir unseren Kunden auch Informationen und Unterstützung zur Einführung von organisatorischen Maßnahmen an. Dabei steht besonders die Erfüllung der Forderung der EMV-Richtlinie, nach einer ausreichenden Dokumentation und Risikoanalyse im Vordergrund. 

Wie gehen Sie zur Erfüllung der Anforderungen an eine elektromagnetische Verträglichkeit Ihrer Produkte vor? Wollen auch Sie eine optimale Verfügbarkeit, als ein Qualitätsmerkmal Ihres Produktes sicherstellen und Ihre Kosten durch die Anwendung eines durchgängigen QM-Prozesses minimieren? 

 

Dann kommen Sie zur Anwenderschulung: QM-Prozess EMV und lernen Sie:

  • Erfüllung der Forderungen nach EMV-Richtlinie
  • Ihr Qualitätsanspruch: Sicherstellung des Herstellers an eine optimale Verfügbarkeit
  • Festlegung EMV-Parameter im Gesamtsystem
  • EMV-Definition von Betriebsmitteln: von der Designphase Ihres Produktes, über den bestimmungsgemäßen Gebrauch bis hin zur Sicherstellung EMV im Produktionszeitraum

1. Sie erhalten organisatorische Unterstützung durch:

  • Vorführung einer Verfahrensdurchführung anhand Checklisten
  • Übergabe der Verfahrensbeschreibung
  • Vorführung der Software für EMV-Bauvorschrift

TErmine:

  • 28.09.2018 / 10 Uhr
  • Ort: J.Schmitz EMV-Kompetenzzentrum in Rosenheim
  • Dauer: 4h mit abschließender Diskussionsrunde
  • Kostenfrei


2.  Als weiterführenden Vortrag bieten wir Ihnen den QM-Prozess EMV:

  • Die Strukturen des QM-Prozesses
  • Die Einhaltung der Forderung (nach EMV-Richtlinie) von: Prüfung-, Erstellung- "Techn. Unterlagen) bis zur Risikokalkulation
  • Die Optimierung der Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit durch eine konstruktive INTRA EMV, mit Prüfverfahren: EMV im Nahfeld 

Sie erhalten organisatorische Unterstützung durch:

  1. Die standardisierte Bauvorschrift EMV: als Word Datei, vorkonfiguriert oder in ESMA Accesssoftware selbst konfigurierbar
  2. Die Verfahrensbeschreibung - in Papierversion oder digital - mit theoretischer Erklärung von: Verfahrensschritten und konstruktiven Maßnahmen in der Bauvorschrift
  3. Die Multiple Choice Liste zur Erstellung der "technischen Unterlagen" für die Bundesnetzagentur, entsprechend EMV-Richtlinie
  4. Die FMEA-Risikokalkulation Excel-Checkliste, zur Vorlage für externe Berechnungen als Dienstleitung durch das J.Schmitz EMV-Kompetenzzentrum
  5. Vorschläge für Prüfprotokolle für INTRA-EMV Optimierungstests

TErmine:

  • nach Rücksprache
  • Ort: J.Schmitz EMV-Kompetenzzentrum in Rosenheim
  • Dauer: 1 Tages-Seminar
  • Kosten: 960 EUR zzgl. MwSt.